Aktuelles

16.01.2017

ÖDP kritisiert Täuschungsmanöver der CSU beim neuen Kapfinger-Bau

Ortsvorstandsmitglied Olaf Pint ist ein politischer Tatsachenverdreher (zum Leserbrief in der PNP v. 13.1.2017)[mehr]

Die ÖDP-Stadtratsfraktion kritisiert die Innstadt-CSU wegen ihrer Haltung zum „monströsen Kapfinger-Koloss“ auf dem Gelände der ehemaligen Brauerei-Abfüllanlage.  „Einerseits wettert ihr... » mehr
08.01.2017

Nein, Frau Bürgermeisterin, das ist keine Aufwertung der Innstadt!

ÖDP-Fraktion will auch 2017 mehr Respekt vor dem städtebaulichen Erbe der Stadt einfordern [mehr]

Die ÖDP-Stadtratsfraktion sieht sich in ihrer kritischen Haltung zum neuen 30-Millionen-Bauprojekt auf dem Gelände der ehemaligen Brauerei-Abfüllanlage in der Innstadt bestätigt und widerspricht der... » mehr
14.12.2016

PAL gegen Transparenz beim Hochwasserschutz ?

Antrag der ÖDP-Fraktion dient zur Ermittlung weiterer Eckdaten[mehr]

Als absolut unsachlich und unverständlich empfindet Paul Kastner, Vorsitzender der ÖDP-Stadtratsfraktion die Attacken von  Stadtrat Höber (PAL). „Ist der Passauer Liste nicht daran gelegen, für... » mehr
07.12.2016

ÖDP-Fraktion reicht Vorschlag für Hochwasserschutz an der Gottfried-Schäffer-Straße ein

„Hochwasserschutz und Stadtbild vereinbaren!“[mehr]

Passau. Die ÖDP-Stadtratsfraktion hat bei OB Jürgen Dupper beantragt, dass eine modifizierte Variante für den Hochwasserschutz an der Gottfried-Schäffer-Straße geprüft wird. Diese besteht aus einer... » mehr
05.12.2016

ÖDP-Fraktion stimmt Haushalt 2017 geschlossen zu.

Kastner fordert „ein langfristiges Konzept zur Entwicklung unserer Stadt“[mehr]

Die ÖDP-Stadtratsfraktion hat dem Haushalt 2017 der Stadt Passau geschlossen zugestimmt. ÖDP-Fraktionsvorsitzender Paul Kastner forderte vor allem eine Kurskorrektur bei der Stadtentwicklungspolitik:... » mehr

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzum Archiv

Mittwoch, 18. Januar 2017

Impressionen aus Passau

Alt-Text