Aktuelles

05.09.2016

ÖDP: Die CSU will die Kostenverantwortung bei der Berufsschule vernebeln

Mangold: „Für 75 Millionen wird nicht gebaut!“[mehr]

Die Anfrage von CSU-Fraktionschef Armin Dickl zu den explodierenden Kosten beim Neubau der Berufsschule Vilshofen (BBZ) ist nach Ansicht der ÖDP-Stadtratsfraktion „nichts weiter als der leicht... » mehr
02.09.2016

ÖDP-Stadtratsfraktion ist mit Finanzhilfen für Starkregengeschädigte nicht zufrieden

Staatliche Garantieversicherung unverzichtbar![mehr]

Die ÖDP-Stadtratsfraktion bedauert, dass die Finanzhilfen für die Opfer der Starkregenkatstrophe vom Juli weit hinter den Hilfen von 2013 zurückbleiben. „Nach der quälend langen Entscheidungsfindung,... » mehr
09.08.2016

Am 16.8. im Ferienausschuss des Passauer Stadtrates: ÖDP fordert Nulllösung beim Pumpspeicher-Kraftwerk Riedl

Keine zusätzlichen Abflusshindernisse in den Passauer Flüssen schaffen![mehr]

Am 16.8. wird im Ferienausschuss die Stellungnahme der Stadt Passau zum Pumpspeicherkraftwerk Riedl beraten. Die Stadt ist betroffen, weil auf städtischem Gebiet Aufschüttungen in den Flüssen zur... » mehr
03.08.2016

Zum Kabinettsbeschluss pro Bundesverkehrswegeplan:

Mangold: „Der Widerstand vor Ort wird größtmöglich!“[mehr]

Als „schwarzen Tag für den Naturschutz und als Tag der größtmöglichen Unvernunft“ bezeichnete Bürgermeister Urban Mangold (ÖDP) die Entscheidung des Bundeskabinetts für den Verkehrswegeplan inklusive... » mehr
14.07.2016

Passauer Ordnungsausschuss befasst sich mit Schutzmaßnahmen bei einer Atomkatastrophe -

Die ÖDP bedauert, dass die Energiewende behindert wird[mehr]

Der Ordnungsausschuss des Passauer Stadtrates hat sich in seiner Sitzung am Dienstag (12.7.) mit den amtlichen Vorkehrungen für den Fall einer Atomkatastrophe befasst. Anlass war ein Fragenkatalog... » mehr

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzum Archiv

Samstag, 1. Oktober 2016

Impressionen aus Passau

Alt-Text