Aktuelles

06.12.2018

ÖDP will Neustart in der Verkehrspolitik

Neue Faustregel für den Radverkehr: 50 Euro pro Einwohner und Jahr![mehr]

Die ÖDP-Stadtratsfraktion will einen Neustart der Stadt Passau zur Optimierung des öffentlichen Verkehrs und hat hierzu ein ganzes Bündel von Maßnahmen beantragt: „Wir wollen es nochmals versuchen,... » mehr
24.11.2018

ÖDP zur Verkehrssituation: „Was bis jetzt geplant ist, reicht nicht! Das Durchfahrtsverbot für Reisebusse in der Innstadt ist gut, wirkt aber nur, wenn endlich kontrolliert wird!“

Stadt soll wegen LKW-Verbot am Anger notfalls vor Gericht ziehen [mehr]

Die ÖDP-Stadtratsfraktion ist mit den in Aussicht gestellten Maßnahmen zur Lösung der Passauer Verkehrsprobleme nicht zufrieden. Zur Durchsetzung des LKW-Durchfahrtsverbots am Anger soll der Stadtrat... » mehr
23.11.2018

ÖDP will alte Grabsteine in den Friedhöfen bewahren

„Wenn alte Grabsteine verschwinden, verlieren Friedhöfe ihr Gesicht“[mehr]

Die ÖDP-Fraktion will das Kulturamt und den Stadtheimatpfleger einschalten, bevor ungenutzte Grabsteine „einfach verschwinden“. Darüber wird der Ordnungsausschuss am Montag im Kleinen Rathaussaal... » mehr
06.11.2018

Mangold zu den angekündigten Seilbahn-Zuschüssen:

„Das Verkehrsministerium sollte lieber in E-Busse und einen Stadt-Land-Verkehrsverbund investieren“[mehr]

Passaus 2. Bürgermeister Urban Mangold (ÖDP) und die ÖDP-Stadtratsfraktion bleiben bei ihrem Nein zur umstrittenen Seilbahn. „Die vom Verkehrsministerium in Aussicht gestellten Zuschüsse für... » mehr
19.09.2018

ÖDP-Antrag zur Entwicklung rund um die Vornholzstraße

Mangold und Kastner vor Ort: Verkehrsbelastung muss reduziert werden![mehr]

„Die Vornholzstraße braucht eine verbesserte Verkehrsplanung. Das Verkehrskonzept entspricht dort nicht mehr der intensiven Entwicklung“, meinen Stadt- und Bezirksrat Urban Mangold und... » mehr

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzum Archiv