Aktuelles

08.09.2021

Kreistags- und Stadtratsfraktionen der ÖDP treffen sich mit Anwohnern:

„Die Rodung des Jägerholz kommt für uns nicht in Frage“[mehr]

Die Fraktionen der ÖDP im Stadtrat und im Passauer Kreistag bleiben bei ihrem klaren Nein zur geplanten Rodung des Jägerholzes. „Das kommt für uns nicht in Frage“, bekräftigten die... » mehr
13.08.2021

Schlechtere Bedingungen für Volksbegehren?

ÖDP kritisiert „Rückbau der direkten Demokratie“ in Passau[mehr]

Passau ist seit dem Jahr 2009 nach München die Stadt mit den landesweit bürgerfreundlichsten Eintragungszeiten bei Volksbegehren. Freiwillig, weil sie die Eintragungslokale wesentlich länger öffnet... » mehr
08.08.2021

ÖDP befürwortet Fahrradbrücke über den Inn, aber an anderem Standort

Robl: „Wir müssen konsequent dran bleiben, wenn wir eine moderne Fahrradstadt werden wollen“ [mehr]

Eine Fahrradbrücke über den Inn ist nach Ansicht der ÖDP-Fraktion notwendig und sinnvoll, weil die bestehende Verbindung über die Marienbrücke von den Radfahrern als unsicher empfunden wird. Eltern... » mehr
06.08.2021

Wohnheimerweiterung entwertet Baudenkmal

Gemeinsamer Widerspruch von ÖDP, Grünen und PAL[mehr]

Gegen die Stellungnahme des Landesamtes für Denkmalpflege hat der Stadtrat am 26. Juli mit 15:28 Stimmen der schweren Beeinträchtigung eines Baudenkmals durch die Erweiterung eines... » mehr
29.07.2021

ÖDP fordert Grundsatzentscheidung: Keine Waldrodungen mehr!

„Klima schützen und Jägerholz roden passt nicht zusammen“ [mehr]

Die Bürgerinnen und Bürger, die sich gegen die Jägerholz-Rodung aussprechen, haben unsere volle Unterstützung“, sagt ÖDP-Fraktionsvorsitzender Urban Mangold. „Wir waren anfangs die einzige... » mehr

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzum Archiv